Neocaridina Arten, die ideale Garnele für Einsteiger

Die Zwerggarnelen aus der Gattung Neocaridina sind einfach zu halten, sie eignen sich sehr gut für Einsteiger in die Garnelenhaltung. Neocaridina Zwerggarnelen vertragen Wasserwerte von weich bis sehr hart, und kommen mit Leitungswasser klar. Auch fürs Gesellschaftsbecken mit relativ friedlichen Fischen wie zum Beispiel Bärblingen sind Neocaridina Garnelen geeignet. Als Allesfresser haben sie keine großen Ansprüche ans Futter.  Die im Hobby Aquaristik relevanten Arten Neocaridina davidi und Neocaridina palmata zeichnen sich neben ihrer Robustheit auch durch eine hohe Vermehrungsrate aus. Finden die Jungtiere ausreichend Verstecke, werden sie sogar in der Gesellschaft von kleineren Fischen groß.

 
Red Fire Garnele
Wissenschaftlicher Name: Neocaridina davidi var. "Red Fire"
Deutscher Name: Red Fire-Garnele, Red Cherry-Garnele
Herkunft/Verbreitung: Zuchtform, ursprünglich aus Asien
Population: Zuchtform aus der Neocaridina-Wildform
Empfohlene Aquariengröße: ab 20 l
Größe: bis 3 cm
Alterserwartung: bis ca. 2 Jahre
1,10 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 8 (von insgesamt 9 Artikeln)